Newsroom2022-03-01T09:41:10+01:00
StartseiteNewsroom

V.M.Z. Newsroom

Im V.M.Z. Newsroom blicken die Experten der Vermögensverwaltung Dr. Zschaber für Sie auf die aktuelle Lage an den Finanzmärkten.

106, 2022

So schlagen Sie der Inflation ein Schnippchen

1. Juni 2022|Aktien, Konjunktur, Vermögensverwaltung|

Inflationsraten von mehr als 8 Prozent belasten nicht nur Verbraucher und große Teile der Wirtschaft – auch Anleger sehen sich einer großen Herausforderung entgegen: Wie können Vermögen in Zeiten einer hohen Inflation effektiv geschützt werden? Die Antwort ist nur auf den ersten Blick einfach: Aktien bieten Beteiligungen an Unternehmen und damit auch an deren Wachstum und künftigen Gewinnen. Doch der Teufel steckt im Detail!

1905, 2022

Gardening sorgt für entspannte Rendite

19. Mai 2022|Aktien|

Wenn Sie bislang Ruhe und Entspannung bei der Gartenarbeit gefunden haben und danach zufrieden Ihr Werk von der Terrasse aus begutachten konnten, dann haben Sie jetzt einen weiteren Grund für gute Laune. Denn: Findigen Marketing-Experten zufolge, betreiben Sie nämlich Gardening. Was ein wenig albern klingt, trägt seine Bezeichnung zurecht – und kann sich für smarte Anleger rechnen, auch ganz ohne eigenen Garten.

Meistgelesen

  1. Wasserstoff sorgt für Phantasie bei Linde und Air Liquide
  2. Healthcare-Aktien – eine defensive Branche geht in die Offensive
  3. Vermögensaufbau mit Aktien gewinnt an Dynamik
  4. Infrastruktur-Aktien sind und bleiben attraktiv
  5. Nachhol-Effekte bei Tourismusaktien
604, 2022

Platin: Zu gut für die zweite Reihe

6. April 2022|Rohstoffe|

Gold zählt für viele Anleger in Krisenzeiten als sicherer Anlagehafen. Doch auch wenn Gold womöglich eine Rolle als Krisenversicherung im Portfolio spielen kann, gibt es attraktive Alternativen. So haben beispielsweise die Edelmetalle Platin oder Palladium neben ihrer Eigenschaft als Edelmetall auch eine Funktion als Industriemetall – etwa in Katalysatoren für die Autoindustrie.

3003, 2022

Weshalb Fahrrad-Aktien rund laufen könnten

30. März 2022|Aktien, Branchen|

Fahrradfahren ist nicht nur gesund und macht Spaß. Es gewinnt auch an Bedeutung: Wie die Untersuchung „Mobilität in Deutschland“ zeigt, legen die Deutschen elf Prozent ihrer Wege mit dem Fahrrad zurück. Andere Länder sind deutlich weiter – in den Niederlanden nutzen die Menschen ihr „Fiets“ gar für 27 Prozent der Strecken. Doch Deutschland holt auf. Im Corona-Jahr verkauften Radgeschäfte und der Direktvertrieb rund 700.000 Räder mehr als im Vorjahr. Ist der Markt damit gesättigt? Oder bestehen für Anleger mit Fahrrad-Aktien weitere Chancen?

2503, 2022

Dow Jones: US-Aktienmarkt ist und bleibt alternativlos

25. März 2022|Aktien, Branchen|

Erstmals seit Dezember 2018 haben die US-Währungshüter an der Zinsschraube gedreht und den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf aktuell 0,25 bis 0,5 Prozent angehoben. Am Markt macht sich teilweise bereits Nervosität breit, werden steigende Zinsen am Aktienmarkt doch nicht allzu gerne gesehen. Doch wer nun denkt, es wäre eine gute Idee, dem US-amerikanischen Aktienmarkt den Rücken zu kehren, dürfte diese Entscheidung womöglich bereuen.

1603, 2022

Norwegen: Mehr als eine kurzfristige Alternative

16. März 2022|Aktien, Rohstoffe|

Wunderschöne Landschaften, offene Menschen, gutes Essen – Norwegen ist nicht nur für Touristen eine gute Adresse, das skandinavische Land hat noch eine Menge mehr zu bieten. Gefragt sind derzeit vor allem Öl und Gas. Seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine setzt sich auch in Deutschland mehr und mehr die Überzeugung durch, dass die Abhängigkeit von russischem Gas und Öl keine gute Idee ist.

903, 2022

Rohstoffkonzerne – viel besser als ihr Ruf

9. März 2022|Aktien, Branchen|

Die schrecklichen Folgen des Krieges in der Ukraine sind in vielen Bereichen zu spüren. Als Kehrseite der Sanktionen sind auch die Finanzierungsbedingungen für europäische Unternehmen schlechter geworden – entsprechende Anleihen rentieren inzwischen deutlich höher. So ist die gemittelte Rendite von Unternehmen mit guter Bonität in den vergangenen Wochen um rund 0,4 Prozentpunkte gestiegen, die von Unternehmen mit schlechterer Bonität gar um 1,7 Prozentpunkte. Wie können Anleger auf diese Unterschiede reagieren?

203, 2022

Chip-Werte: Langfristig weiter interessant

2. März 2022|Aktien, Branchen|

Der Chipmangel war über Monate eines der wichtigsten Themen der Autobranche: Mittlerweile scheint die Autoindustrie bei den Halbleitern aber das Schlimmste abgewendet und die Versorgung zumindest vorübergehend gesichert zu haben. Wie begehrt Halbleiter im vergangenen Jahr waren, zeigen die Absatzzahlen: Rund 1,15 Billionen Halbleitereinheiten wurden im Jahr 2021 weltweit ausgeliefert. Insgesamt stieg der weltweite Umsatz mit Chips im Vergleich zum Jahr 2020 um 26 Prozent auf 556 Milliarden Dollar. Dass sich daher auch die Chip-Werte an der Börse recht gut entwickelten haben, überrascht nicht wirklich. Doch: Wer angesichts dieser Dynamik glaubt, der Zug rund um Chip-Werte sei bereits abgefahren, täuscht sich gewaltig.

Publikationen

Als Finanzexperte schreibt der V.M.Z. Geschäftsführer Kolumnen für verschiedene Medien.

Zu den Publikationen

Mediathek

Dr. Markus Zschaber ist als Anlageexperte regelmäßig zu Gast bei n-tv.

Zur Mediathek

Veranstaltungen

Der Kontakt zu unseren Kunden bei Events und Messen hat eine hohe Priorität.

V.M.Z. Events

Kapitalmarktstudie 2022

Alle Themen, die die Finanzwelt im Jahr 2022 bewegen werden. Umfangreich, sorgfältig und unverbindlich recherchiert.

KOSTENLOS ANFORDERN

Was können wir für Sie tun?

Nach oben