Newsroom2021-05-03T09:19:42+02:00

V.M.Z. Newsroom

Emerging Markets: Langfristig lukrativ

17. November 2021|Aktien, Konjunktur|

In den Emerging Markets fiel die Erholung in den vergangenen Monaten vergleichsweise moderat aus. Doch abschreiben sollten Anleger die aufstrebenden Schwellenstaaten nun sicherlich nicht. Vor allem auf mittlere und lange Sicht bieten einige Emerging Markets attraktive Renditeaussichten – allen voran in Asien.

Meistgelesen

  1. Healthcare-Aktien – eine defensive Branche geht in die Offensive
  2. Wasserstoff sorgt für Phantasie bei Linde und Air Liquide
  3. Vermögensaufbau mit Aktien gewinnt an Dynamik
  4. Infrastruktur-Aktien sind und bleiben attraktiv
  5. Nachhol-Effekte bei Tourismusaktien
1011, 2021

Verkehrte Welt am Aktienmarkt?

10. November 2021|Aktien|

Unterbrochene Lieferketten, Materialmangel, steigende Inflationsraten, das Tapering der US-Notenbank und zunehmende Corona-Fallzahlen. Es gibt einige Gründe, weshalb der Aktienmarkt schwanken könnte. Die Börse präsentiert sich allerdings in prächtiger Verfassung – und birgt noch weiteres Aufwärtspotenzial.

2810, 2021

Chinas Wirtschaft: Delle, aber keine Krise

28. Oktober 2021|Aktien, Konjunktur|

Das Reich der Mitte sorgt derzeit ein wenig für Verunsicherung an den internationalen Börsen. Chinas Wirtschaft verliert auf den ersten Blick an Schwung und die Aktienmärkte hinken der restlichen Welt hinterher. Das bevölkerungsreiche Land atmetet sozusagen gerade erst einmal durch, nach einer fulminanten wirtschaftlichen Erholung, so dass es sich aus unserer Sicht um ganz normale Verlaufsmuster handelt, schließlich steht man wirtschaftlich höher als vor der Pandemie in vielen Bereichen. Für unsere Weltwirtschaft ist aber noch bedeutender, dass der Wachstumsmotor läuft und seinen Beitrag zum globalen BIP liefert und viele andere Volkswirtschaften durch Nachfragen stimuliert.

1310, 2021

Börse London: Recht robust – noch

13. Oktober 2021|Aktien, Konjunktur|

Trotz einer Reihe von Belastungsfaktoren legten die Kurse an der Börse London in den vergangenen Wochen zu, während europäische und US-amerikanische Aktien an Terrain verloren. Dies bedeutet nun aber nicht, dass Anleger ihren Blick gen Großbritannien richten müssen. Im Gegenteil: Was die Börse London angeht, sollten Anleger eher Vorsicht walten lassen.

610, 2021

Aluminium auf Rekordfahrt – zumindest noch

6. Oktober 2021|Rohstoffe|

Während die Preise vieler Industriemetalle stagnieren, erreichte Aluminium kürzlich fast die Marke von 3.000 Dollar – und ist damit so teuer wie seit 13 Jahren nicht mehr. Experten prognostizieren zwar einen strukturellen Nachfrageüberhang. Dennoch sollten Anleger auch auf eine mögliche Konsolidierung vorbereitet sein.

Dr. Zschaber in den Medien

2021-11-19T09:06:31+01:00

KI-Chips als Milliardenmarkt: Musk einfach mal machen lassen

t3n | 19. November 2021

zschaber-publikationen-12-Dez-2016.jpg

Neue Anwendungsbereiche erfordern neue Chips. Vorbild ist oft das menschliche Gehirn. Experten sehen Milliarden-Zuwächse bei naheliegenden Anwendungen. Nur Elon Musk greift nach den Sternen.

Artikel öffnen
2021-11-19T08:59:16+01:00

Ölkonzern ist nicht gleich Ölkonzern

investing.com | 16. November 2021

zschaber-publikationen-12-Dez-2016.jpg

Das Gros der Rohstoffkurse hat in den vergangenen Monaten kräftig zulegt. Besonders dynamisch präsentierten sich die Öl- und Gaspreise. So hat sich etwa Öl der Nordseesorte Brent in den zurückliegenden zwölf Monaten mit einem Kursplus von rund 90 Prozent fast verdoppelt.

Artikel öffnen
2021-11-19T08:52:18+01:00

Aktienpakete zum Fest: Liefer- statt Lichterketten

WirtschaftsWoche | 15. November 2021

zschaber-publikationen-12-Dez-2016.jpg

Die vorausgesagten Engpässe zu Weihnachten richten die Aufmerksamkeit auf Bereiche, die auch Börsianer im Blick haben sollten: E-Commerce und Logistik.

Artikel öffnen
Nach oben