Konjunktur

Zurück zum Newsrooom

Handelsboom beflügelt Transport- und Logistikbranche

Von |2021-04-01T12:30:40+02:001. April 2021|Branchen, Konjunktur|

Bei Logistikern kursiert ein Bonmot für Kunden, die derzeit Luftfrachtkapazitäten suchen: „Ziehen Sie eine Nummer und stellen Sie sich an. Oder zahlen Sie eine Prämie für den beschleunigten Service.“ Zusätzlich selbstverständlich zu den Tarifen, die in der Regel achtmal höher sind als die für die Seeschifffahrt. Die Erholung des weltweiten Warenaustauschs beflügelt derzeit die Transport- und Logistikbranche. An dieser Entwicklung können auch Anleger partizipieren.

CAC 40 mit Nachholbedarf

Von |2021-03-30T11:23:24+02:0030. März 2021|Aktien, Konjunktur|

Die Corona-Pandemie hat Frankreich härter getroffen als zahlreiche andere Staaten – und das Virus hält das Land des Savoir Vivre auch weiterhin fest im Griff. Dennoch präsentiert sich die französische Volkswirtschaft erstaunlich robust. Schließlich hat François Villeroy de Galhau, Gouverneur der Banque de France, ungeachtet aller Widrigkeiten vor kurzem die Wachstumsprognose für 2021 von 5 Prozent bestätigt. Doch noch schlägt dieser Optimismus nicht gänzlich auf den französischen Aktienmarkt durch.

Vermögensaufbau trotz Niedrigzinsen und Corona

Von |2021-03-24T11:05:27+01:0024. März 2021|Konjunktur, Vermögensverwaltung|

Die Zinsen werden noch eine lange Zeit auf dem aktuell niedrigen Niveau verharren. Für Anleger bedeutet das: Der langfristige Vermögensaufbau wird weiterhin erschwert. Wie dennoch eine attraktive Rendite erzielt werden kann, erklärt Kevin Kamien, Vermögensverwalter der Vermögensverwaltungsgesellschaft Dr. Markus C. Zschaber, in seinem Online-Vortrag im Rahmen des Börsentags München.

Emerging Markets bleiben auf Wachstumskurs

Von |2021-03-23T13:55:19+01:0023. März 2021|Aktien, Konjunktur|

Zwar machten die jüngst gestiegenen US-Anleiherenditen, die damit verbundenen Inflationssorgen sowie die daraus resultierende Furcht vor einem Ende der lockeren Geldpolitik zuletzt auch den Schwellenstaaten zu schaffen. Doch die leichte Börsenkorrektur könnte nur das Atemholen für den nächsten Aufschwung sein, sprechen derzeit doch deutlich mehr Gründe für als gegen eine Investition in die Emerging Markets.

Nikkei: Mehr Chancen als Risiken

Von |2021-03-16T11:26:57+01:0016. März 2021|Aktien, Konjunktur|

Japans Börse hat einen langen Anlauf genommen: Mehr als 30 Jahre dauerte es, bis der Nikkei 225 Anfang März wieder die Marke von 30.000 Punkten erreichte. Und: Es gibt einige gute Gründe, weshalb der Anstieg der Kurse in Tokio kein Strohfeuer zu sein scheint und der Nikkei seinen derzeitigen Aufschwung fortsetzen und andere Märkte in der Performance sogar noch übertrumpfen könnte.

US-Aktienmarkt hat noch Luft nach oben

Von |2021-03-12T13:19:18+01:0012. März 2021|Aktien, Konjunktur|

Nach einem fulminanten Start in das Jahr 2021 und einer anschließenden Beruhigung hat der US-Aktienmarkt in den vergangenen Tagen wieder deutlich Fahrt aufgenommen. Zwar werden Dow Jones und S&P 500 dieses Tempo sicherlich nicht auf Dauer halten können. Doch kurz- und mittelfristig stehen die Chancen für weitere Kursgewinne sicherlich nicht schlecht.

Infrastruktur-Aktien sind und bleiben attraktiv

Von |2021-03-08T15:54:47+01:004. März 2021|Aktien, Konjunktur|

US-Präsident Joe Biden schiebt ein gewaltiges Konjunkturprogramm an: Sein Plan sieht vor, die US-Wirtschaft mit einer Konjunkturhilfe in Höhe von knapp zwei Billionen US-Dollar anzukurbeln – und somit die negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie möglichst gering zu halten. Ein beachtlicher Teil dürfte dabei auch in den dringend notwendigen Ausbau der amerikanischen Infrastruktur fließen. Von diesem gigantischen Hilfspaket dürften nicht nur die Umwelt und die US-Bevölkerung profitieren, auch Infrastruktur-Aktien könnten von diesem Paket einen Schub erfahren.

Nach oben